Schlossberg Hotel

2013-03-24 tobias.stockinger

Das im freundlichen Himmelblau gestrichene äußerst sympathische Hotel besteht aus drei Bürgerhäusern, die Mitte des 15. Jahrhunderts zwischen Schlossberg und Murufer errichtet wurden und später miteinander zum Hotel vereint wurden.

Das Haus könnte kaum eine günstigere Lage haben. Nur ein Katzensprung ist es zum etwas beschwerlichen Treppenaufgang auf den Schlossberg, aber auch zur doch bequemeren Bergbahn. In der Hotelhalle sind Pfeiler und Gewölbe aus alten Zeiten erhalten geblieben, und überall findet sich handverlesenes Antikmobiliar.

Mit erlesenem Kunstsinn

Das ist dem erlesenen Kunstsinn von Dr. Helmut Marko, dem Hausherrn, zu verdanken. Neben den wertvollen Antiquitäten trifft der Gast aber überall auch auf moderne Kunst – Skulpturen und Gemälde, die den Hotelier auch als Freund und Mäzen zeitgenössischer Künstler ausweisen. „Kunst, Individualität und Herzlichkeit“ ist sein Credo. Das stellt der Gast auch in den mit allem Komfort versehenen und mit Stilmöbeln und edlen Stoffen ausgestatteten Zimmern fest, die eine wohlig-elegante Atmosphäre ausstrahlen.

Panoramablick auf Graz

Einzigartig ist der Blick auf die Stadtkrone von der Dachgartenterrasse aus, die an der Flanke des steilen Hangs auf verschiedenen Ebenen angelegt wurde. Auch beim erfrischenden Bad im kleinen Pool (der einzige Hotel-Outdoor-Pool der Stadt) kann man diesen Blick genießen, oder wenn man will schon beim – im Übrigen ganz vorzüglichen – Frühstück, das hier auf Wunsch auch serviert wird. An kühleren oder regnerischen Tagen hingegen nimmt man es doch besser im stimmungsvollen Wintergarten neben der Hotelhalle ein. An solchen Tagen bieten sich auch der kleine, aber feine Sauna- und Dampfbadbereich im Untergeschoß an.

Freizeit

Mit der Schlossbergbahn kann man ganz bequem Bar und Restaurant auf dem Schlossberg erreichen, um z.B. bei einem Sundowner den Tag ausklingen zu lassen – mit garantiert einmaligen Blick über die Stadt

Schlossberg Hotel

Kaiser-Franz-Josef-Kai 30
8010 Graz
Österreich, Steiermark

Tel: +43 316 8070 0
Fax: +43 316 8070 70


Beitrag: Thomas Winzker, Fotos: Thomas Winzker