Schloss Obermayerhofen

2013-03-27 tobias.stockinger

Das wohl schönste und nobelste steirische Schlosshotel wird seit 1986 von Graf und Gräfin Kottulinsky geführt. Das 1170 erstmals als Gutshof erbaute Anwesen mit Burg befindet sich seit 1777 (als es zum Schloss umgebaut wurde) im Besitz der Familie, deren oberschlesischen Ahnherrn Joseph Graf Kottulinsky es einst der Liebe zur steirischen Edelfrau Elisabeth von Falkenhayn wegen in die östliche Steiermark zog, und dieser Schloss und Herrschaft erwarb.

Nach Besetzung und Plünderungen in der Kriegszeit und dem Exodus der Schlossherren, hat das gräfliche Paar heute ein elegantes Luxushotel errichtet.

Beliebtestes Hochzeitsschloss der Region

Kein Wunder, dass es in der Region als beliebtestes Hochzeitsschloss gilt (mit eigener Schlosskapelle, wo Trauungen vollzogen werden). Wie bei vielen österreichischen Schlössern bildet der eher schlichte Außenbau einen reizvollen Kontrast zum wahrlich prachtvollen Innenhof mit seinen schmucken Renaissancearkaden. In den sehr großzügigen Zimmern, die nach österreichischen Adelsgeschlechtern benannt sind, funkeln Lüster, stehen teils auch romantische Himmelbetten. Die polierten Parkettböden glänzen im Licht, das durch große Fenster fällt, Creme-Töne bilden den Hintergrund für die antike Einrichtung. Im Festsaal, dem heutigen Frühstücksraum, haben Freskos aus dem 18. Jahrhundert alle Kriegswirren unbeschadet überstanden. Die beschwingten Wandmalereien stellen Dschungelwelten und – gefahren höchst phantasievoll dar. Zu erwähnen ist der Designer-Spa-Bereich im neu angebauten Glaspavillon mit Blick ins Grüne und der 140.000 m² große Schlosspark. Er beherbergt den 250 Jahre alten, bis heute nahezu unveränderten Gaisrieglhof. In dem einstigen Rauchstubenhaus lässt es sich wundervoll tafeln, wenn das Schlossrestaurant (mit hervorragender Küche) geschlossen hat.

Freizeit

Armbrustschießen, Heißluftballonfahrten, auf Bestellung Kutschenfahrt mit einem echten Schlosskutscher.

Schloss Obermayerhofen

Neustift 1
8272 Sebersdorf
Österreich, Steiermark

Tel: +43 3333 2503
Fax: +43 3333 2503 50


Beitrag: Thomas Winzker, Fotos: Thomas Winzker