Romantikhotel Böglerhof

2013-03-11 tobias.stockinger

Die ersten historischen Aufzeichnungen zu Alpbach stammen aus dem Jahr 1470. Zu jener Zeit war der “Bögler” eine Stätte für Bogenmacher – und damit namensgebend für den Böglerhof.

Die ältesten Gebäudeteile, die Fuggerstube und Teile des Weinkellers, gehen auf das 15. Jahrhundert zurück. Sie waren über die Zeit einmal Bauernhof, dann Gerichtsstätte und Wirtshaus für die Bürger in Alpbach. Das geschichtsträchtige Haus wurde immer wieder behutsam erweitert und renoviert.

In dritter Generation Gastfreundschaft

Heute führt die Familie Moser-Duftner den Böglerhof bereits in dritter Generation und kümmert sich mit großer Herzlichkeit um das Wohl der Gäste. So etwa, wenn in der historischen Fuggerstube oder den anderen Stuben im Alpbacher Holzbaustil das abendliche 4-Gang-Menü mit verfeinerten österreichischen Spezialitäten wie Rindfleischsalat mit Kernöl oder Cremesuppe vom Alpbacher Graukäse zu den über 150 verschiedenen edlen Tropfen aus dem altehrwürdigen Weinkeller serviert wird. Doch auch in den Zimmern spürt man allseits diese gewisse Behaglichkeit. Sie sind großteils mit Schlaf förderndem Zirbenholz, Teppichen und Polstermöbeln in warmen Rot- und Grüntönen gemütlich eingerichtet und verfügen über großzügige Balkone mit einem herrlichen Blick auf die Zillertaler Alpen.

Vitalfrühstück mit Bergblick

Nach ein paar morgendlichen Bahnen im Außenpool kann man sich am vitalen Frühstücksbüffet mit Brot vom heimischen Bäcker, pikanten Aufstrichen, Bio-Käse und Joghurt, einer herrlichen Marmeladenauswahl, frisch zubereiteten Eiergerichten und vielen weiteren Schmankerln erfreuen. Besonders schön ist es, das Frühstück bereits auf der sonnenbeschienenen Terrasse mit Bergblick einzunehmen und danach im Ruhegarten ein gutes Buch zu schmökern oder sich Spa bei einem Tiroler Steinölbad oder ener wohltuenden Aromaölmassage verwöhnen zu lassen. Genuss für alle Sinne gepaart mit Tiroler Gastfreundschaft – dafür ist der Böglerhof bei seinen Gästen bekannt.

Freizeit

Erklimmen Sie den 1899 Meter hohen Hausberg Gratlspitz (ca 2-2,5 Stunden Gehzeit). Dank seiner exponierten Lage hat man vom Gipfel eine hervorragende Weitsicht auf die umliegende Bergwelt.

Alpbach 166
6236 Alpach, Tirol

Tel: +43 (0) 5336 / 5227
Fax: +43 (0) 5336 / 5227 402

info@boeglerhof.com
www.boeglerhof.com

Artikel: Susanne Wess; Fotos: Böglerhof