Mas Passamaner

5 Sterne
2013-05-08 tobias.stockinger

Allein schon die Zufahrt zum Hotel Mas Passamaner ist spektakulär: Wie ein verspieltes Märchenschloss mit azurblauen Fensterläden präsentiert sich uns das in der Selva del Camp gelegene, 1922 in einem Jugendstilgebäude errichtete 5-Sterne-Haus. Mit spanischer Herzlichkeit werden wir vom kompetenten Personal empfangen und aufs Zimmer begleitet – herrliche kleine Erfrischungen stehen dort schon für uns bereit. Endlich sind wir im Urlaub angekommen! Erst nachdem wir den bei sommerlichen Temperaturen entstandenen Durst und Obsthunger gestillt haben, inspizieren wir unsere Unterkunft genauer: Schlichte dunkle Designermöbel nebst Accessoires in knalligem Lila prägen die Einrichtung unseres Doppelzimmers, an das sich direkt eine kleine Terrasse mit Liegestühlen hin zum weitläufigen Garten mit Swimmingpool anschließt.

Schlicht und edel im Design

Auf der anderen Seite des Raumes verbergen sich hinter Holztüren in braun-weißem Schachbrettmuster das moderne Designerbad sowie der Kleiderschrank. In fast allen der 26 Zimmer und Suiten befinden sich einzelne knallfarbene Eyecatcher, die einen wunderbaren Kontrapunkt zum klaren, dunklen Design der restlichen Möbel bilden: mal ein kanariengelber Sessel, mal ein apfelgrüner Läufer oder pinkfarbene Decken und Kissen. Jedes der Designer-Zimmer trägt den Namen eines bedeutenden katalonischen Architekten, Fotos zu dessen Leben und Werk zieren die Wände.

Mediterranes Flair

Das Hotel verfügt neben den Zimmern und Junior Suiten über zwei “Suites Reales”, die 2003 von einem spanischen Jungarchitekten gestaltet und mit privaten Pools ausgestattet wurden. Nicht minder attraktiv als die Zimmer sind auch Aufenthaltsräume, Bar und Rezeption: Hier treffen wir auf mediterranes Flair kombiniert mit klassischer Eleganz, ebenfalls aufgelockert durch individuell zusammengetragene, witzig-bunte Accessoires, wie etwa antike Zebrasessel oder knallrote 20er-Jahre-Obstschalen. Erholung nach dem anstrengenden Anreisetag finden wir am großen Pool sowie im modernen Wellnessbereich mit einem SPA-Angebot, das keine Wünsche offen lässt; so etwa Anwendungen und allerlei Massagen mit Produkten aus Algen, Fango, Milch, Schokolade, Wein und vielem mehr. Fitnessfreudigen steht indes ein großzügiger Raum mit modernen Ausdauer- und Kraftgeräten zur Verfügung.

Kulinarische Höchstleistungen

Wir sind jedoch weniger an sportlichen als an kulinarischen Höchstleistungen interessiert, denn die Küche des Hauses bietet dem Gast eine ganz besondere Freude: Im Gourmetrestaurant des Hauses, „La Gigantea“, werden gekonnt großartige Kreationen der spanischen Haute-Cuisine auf den Tisch gezaubert. Mit einer Vielfalt an Aromen und Farben auf dem Teller erfahren wir eine unvergessliche Gaumenreise durch die Region Katalonien. Allein schon dafür lohnt es sich, eine reale Reise ins Hotel Mas Passamaner anzutreten.

Fazit

Modernes Design und feinste Sterneküche vereinen sich hier zu einer perfekten Urlaubsoase für den Erholung suchenden Feinschmecker.

Mas Passamaner

Carrera de la Serra 52
43470 La Selva del Camp
Katalanien, Spanien

Tel: 0034 977 766 333
Fax: 0034 977 766 336


Kategorie
5 Sterne

Preise:

  • DZ
    ab 180,- €
Beitrag: Sibilla Herzer; Fotos: Hotel Mas Passamaner