Krallerhof

4 Sterne
2013-04-17 tobias.stockinger

Das 4-Sterne Superior Hotel befindet sich auf einem Hochplateau auf 850 m Seehöhe in Leogang. Liebevoll betrieben wird der Krallerhof von Familie Altenberger, die das Hotel seit den 50er-Jahren Zug um Zug zur heutigen Größe ausgebaut hat. Insgesamt stehen 124 Zimmer und Suiten mit bis zu 114 qm zur Verfügung. Ein großes Hallenbad und ein über 1.700 qm großer Wellnessbereich machen schnell klar: Hier kann man sich wohlfühlen!

Nach freundlichem Empfang und dem Einchecken geht es erst mal ins Zimmer. Aber was heißt da „Zimmer“? Auf fast 60 qm finden wir einen Raum mit Kamin und gemütlicher Sitzecke. Das Schlafzimmer ist in hellem Zirbenholz gestaltet und verspricht gemütliche Schlafatmosphäre. Das Bad ist riesig und mit Whirlpool und kleiner Sauna ausgestattet. Von den beiden Balkonen aus hat man einen wunderbaren Blick auf die eindrucksvolle Leoganger Bergwelt.

Herz, was willst du mehr?

Danach wird sofort der ausladende Wellnessbereich erkundet: Verschiedene Saunen, schön gestaltete Ruhezonen, helle Behandlungsräume und ein Fitnessraum mit modernen Geräten werden durch einen großzügig gestalteten Außenbereich ergänzt. In dem 500 qm großen Hallenbad kann man nicht nur plantschen sondern tatsächlich seine Bahnen ziehen. Vor allem die Dame an meiner Seite ist begeistert ob all der Möglichkeiten, die sich hier bieten. Dann wird es Zeit zum Abendessen. Das Hotelrestaurant ist in neun gemütliche Bereiche unterteilt. Ein 5-Gänge-Menü erwartet uns. Schmankerl aus der österreichischen Küche mit mediterranem Flair und mit regionalen Produkten zubereitet – uns läuft das Wasser im Munde zusammen. Carpaccio vom Pinzgauer Hirschkalb in Johannisbeer-Walnuss-Marinade bildet den Einstieg, abgeschlossen wird das Schlemmervergnügen mit Variationen vom Pinzgauer Topfen mit Mandarinen-Ragout. Begleitet von einer Weinauswahl aus der hauseigenen Vinothek – empfohlen vom Sommelier.

Rundum ein Genuss!

Nach einer erholsamen Nacht in der gemütlichen Suite erkunden wir, was sonst noch geboten ist. Es gibt zwei Tennisplätze, einen Squash-Court, Billiardtische, Fahrräder zum Ausleihen, einen großen Raum für die Kinderbetreuung inklusive Streichelzoo und sogar eine Hundedusche … Besonders erfreulich: Für Hotelgäste ist alles kostenlos nutzbar!
Wir sind zwar im Herbst unterwegs, stellen aber freudig fest, dass direkt neben dem Krallerhof ein Skilift startet. Wer will, kann sich auch mit den Bergbahnen auf den Ansitz und Biberg bringen lassen – für Hotelgäste ebenfalls kostenlos. Und ein kleiner Ausflug in die Gegend lohnt sich, wie wir schnell merken. Im nahe gelegenen Saalfelden lässt es sich gemütlich Bummeln und die ein oder andere Praline der Confiserie Berger verkosten.

Luxus zum Abtrainieren

Man kann sich diesen Luxus ja später im Fitnessraum wieder abtrainieren. Rodeln, Rafting, Canyoning, Golfen mit Greenfee-Ermäßigung, Wandern, Klettern, Biken – weit muss man nie fahren, um sich in diese Freizeitvergnügen zu stürzen. Alles liegt fast direkt vor der Haustüre.
Aber davor steht das Mittagessen an. Ein Büffet mit großer Auswahl wird angerichtet. Da freut sich der Magen. Wer will, kann natürlich auch rein vegetarisch essen, uns ist aber der leckere Mahi-Mahi (Goldmakrele) lieber. Anschließend wird ausgiebig „gewellnesst“, bis nachmittags Kaffee und Kuchen gereicht wird. Jetzt heißt es nur noch bis zum Abendessen wieder Appetit aufbauen, denn wer will sich das schon entgehen lassen?
 
Fazit

Der Krallerhof ist eine ideale Mischung aus Familien- und Wellnesshotel – es wird jeder Altersgruppe etwas geboten. Im Winter ist man mitten in einem grandiosen Skigebiet und in den anderen Jahreszeiten ist die Auswahl an Freizeitmöglichkeiten riesig.

Krallerhof

Rain 6
5771 Leogang
Österreich, Tirol

T: +43 (0) 6583 / 8246-0
F: +43 (0) 6583 / 8246-85


Kategorie
4 Sterne

Preise:

  • DZ
    ab 180,- €
Beitrag: Harald Bruenkmann; Fotos: Krallerhof