Hotel Borgo Pantano

4 Sterne
2013-05-05 tobias.stockinger

Ein sizilianischer Traum in Weiß – das ist das Resort-Hotel Borgo Pantano, nur wenige Kilometer von der zauberhaften Küstenstadt Syrakus entfernt. Das Haus überzeugt durch modernes Design kombiniert mit ländlichen Elementen – sowie durch den besonders freundlichen Service.
Zwar macht ein für Ende September nicht unüblicher Platzregen unsere Ankunft zunächst zu einem recht feuchten Vergnügen, doch das tut dem ersten positiven Eindruck keinen Abbruch. Durch eine große Toreinfahrt gelangen wir vom Parkplatz zur Rezeption und den Zimmern, die in flachen weißen Gebäuden um einen stilvoll gestalteten Hof angelegt sind: Ein weißes Rundsofa hier, stylishe Korbstühle da, darunter gemischt große Windlichter sowie diverese alte bäuerliche Gerätschaften.

Herzlich Willkommen!

Der Empfang ist herzlich, sofort zeigt man uns sämtliche Annehmlichkeiten des Hauses: die schicke Lobby mit den hellen Ledersofas, der hauseigenen Bibliothek, dem Internetpoint sowie dem nachmittäglichen Snack bestehend aus Kuchen, Keksen und Früchten der Saison wie etwa Granatäpfeln, Melonen und Trauben. “Da es ja heute etwas kühler ist (es hat immerhin 23 Grad) empfehle ich unseren Spa-Bereich”; so die nette Rezepionistin. Sie zeigt uns die kleine moderne Sauna, den Whirlpool nebst Aromadusche sowie die Massageräume. “Man kann hier verschiedene Spa-Pakete oder Einzelbehandlungen buchen”, informiert sie uns. Doch da die Temperaturen für uns Mitteleuropäer doch eher sommerlich sind und der Regen inzwischen der sizilianischen Sonne gewichen ist, ziehen wir einen Aperitif auf der Dachterrasse vor und lassen den Blick über das weite Grün schweifen.

Stilsicher

Nach einem Glas Grillo, einem spritzigen Weißwein aus einer hiesigen Rebsorte, sind wir neugierig auf unser Zimmer – und werden nicht enttäuscht: Ein weißes gedrechseltes Doppelbett steht vor einer brombeerfarbenen Wand, daneben ein farblich abgestimmter Sessel nebst einem Bauernschrank aus unbehandeltem Holz – eine sehr geschmackvolle Kombination aus modernen Farben und Formen sowie ländlichen Details. Das Zimmer verfügt über einen großen Schreibtisch, einen Flachbildschirm und W-LAN-Verbindung. Aber wer will hier schon arbeiten? Ich nehme erst einmal eine erfrischende Dusche – und fühle mich pudelwohl. Auch das Bad ist großteils brombeerfarben gestrichen, die schwarz-weißen Kacheln in Rautenmuster bilden einen reizvollen Kontrapunkt.

Köstliches Frühstück

Nach dem Abendessen in einem der köstlichen Fischrestaurants an der Uferpromenade von Syrakus fallen wir in unser kuscheliges Doppelbett. Erst die leise Musik, die gegen halb zehn vom Frühstückssaal herüberdringt, weckt uns am nächsten Morgen. Der Gedanke an Cappuccino und Cornetti treibt uns aus den Federn. In der ersten Etage, in einem weißen, lichtdurchfluteten Saal mit Spitzdach und ebenfalls brombeerfarbenen Deko-Elementen wird das Frühstück in Buffetform serviert. Pärchen jüngeren und mittleren Alters sitzen an schlichten dunklen Holztischen und erfreuen sich an frisch gepresstem Orangensaft, Obstsalat, hausgemachten Kuchen, Kirschtomaten mit Oregano, Omelettes, kleinen Pizzette und vielen weiteren Köstlichkeiten.

Gratis-Räder

Gut gestärkt leihen wir uns zwei Gratis-Fahhräder an der Rezeption und erkunden die Gegend, bevor wir am Nachmittag im Orangenhain auf einer Liege dösen und ein paar Bahnen im S-förmig angelegten Swimmingpool ziehen. Hier werden über Mittag kleine Snacks und Salate serviert. Ein Abendrestaurant wird es erst in der kommenden Saison geben, was den Wert dieses ohnehin schon bezaubernden Resorts noch deutlich steigern wird.

Fazit

Ein wunderbares kleines Resort-Hotel für Pärchen, die nicht in erster Linie einen Badeurlaub im Auge haben. Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Syrakus sowie in die Barockstädte Noto, Modica und Ragusa.

Hotel Borgo Pantano

Traversa Cozzo Pantano
96100 Siracusa
Italien, Sizilien

Tel: 0039 0931 721993
Fax: 0039 0931 722247


Kategorie
4 Sterne

Preise:

  • DZ
    ab 100,- €
Beitrag: Susanne Wess; Fotos: Joachim Kraus