Hagleitner Family Balance Hotel & Spa

2013-04-21 tobias.stockinger

Das Hagleitner ist ein Familienhotel im besten Sinne: Denn während die Kleinen in Pongos Erlebnisland toben und dabei bestens beaufsichtigt werden, können die Eltern im angegliederten Designer-Wellnessbereich des Partnerhotels Mavida Balance Hotel & Spa mal so richtig relaxen.

Gleich an unserem ersten Tag im Hagleitner war richtig was geboten, denn es war Dienstag: Bauernhoftag. Schon eine halbe Stunde nach dem Einchecken sollte es losgehen, doch vorher gab es natürlich noch eine Zimmerinspektion – wir waren schließlich alle neugierig auf unser Familienappartement. “Whow, ist das groß!”, entfuhr es dem neunjährigen Tester, “und ich hab sogar nen eigenen Balkon.”

Einladung zum Faulenzen

Eine Kitchenette, ein großer Fernseher und eine gemütliche Couch zum Faulenzen sind in den hübschen, mit hellem Holz augestatteten Appartements ebenso vorhanden – also alle waren’s zufrieden, beste Laune für den Bauernhoftag gebongt. Mit einer Gruppe von Kindern allen Alters und einigen der Eltern gings dort dann gleich ans Brotbacken im großen Holzofen, Klettern und Spielen, ans Tiere streicheln und Bogenschießen. Die Eltern konnten entweder gänzlich im Hotel bleiben und derweil den hochmodernen, durch einen unterirdischen Gang mit dem Hagleitner verbundenen Spa-Bereich nutzen oder auf der Bauernwiese in der Sonne faulenzen.

Also Spaß für alle Seiten!

Nicht nur der Bauernhoftag ist ein Doppel-Erfolgserlebnis für Groß und Klein. Geboten werden ebenso ein Waldtag, ein Tag am Zeller See, die Kinder-Erlebnisstunden im eigenen Kräutergarten, die Zauberschule, das Ponyreiten und viele weitere aktive Sport- und Naturerlebnisse, bei denen die Kinder von geschultem Fachpersonal liebevoll betreut werden. Und selbst wenn der Wettergott mal nicht mitspielt, bietet Pongos Erlebnisland, das sich direkt neben dem Haupthaus und Freischwimmbad befindet, jede Menge Spaß: von Hallenbad und Kletterlabyrinth über Bastelstunden bis hin zum großen Kinoabend, Nintendo Wii-Station und gemeinsamen Kinder-Abendessen ist alles geboten.

Dinner for Two

Letzteres ist auch bei den Eltern sehr beliebt, kommt man dann doch einmal in den Genuss eines ruhigen Abends zu zweit, so wie etwa wir ihn beim 5-Gang-Galadinner hatten. Hier durften wir ein feines österreichisch-mediterranes Menü genießen, bei dem uns z.B. Rindercarpaccio mit Parmesanspänen, Cremesuppe vom Muskatkürbis mit Kernöl oder gegrilltes Seeteufelmedaillon auf Lauch-Flusskrebsragout und Selleriepüree kredenzt wurden. Dazu einen wunderbar kräftigen Roten aus dem Burgenland – und der entspannte Abend war perfekt. Dass auch dem Junior die Kochkünste des Hauses zusagten, wurde spätestens beim Frühstück klar, als er sich den dritten, frisch gebackenen Pfannkuchen holte und vom großen Glas Bananmilch nichts weiter zurück blieb als ein Milchbart und ein breites zufriedenes Grinsen auf dem Gesicht. So gestärkt konnten wir also zusammen mit unserem neunjährigen “Kollegen” die etwa einstündige Radeltour um den Zeller See antreten. Räder gibt’s gratis vom Hotel oder dem Partner-Radfahrgeschäft im Ort. Dass wir dann auf halber Strecke kein Eis verspeisen wollten, sorgte im ersten Moment für lange Gesichter. Aber als ich dann sagte: “Das Eis im Hagleitner ist den ganzen Tag gratis, und du kannst davon bestellen so viel zu willst, mit bunten Streuseln und Waffeln obendrein”, da war die Welt wieder in Ordnung.

Fazit

Dank der Verbindung zum Mavida Spa und der vielfältigen und intensiven Kinderbetreuung ist das Hagleitner ein Hotel, aus dem sicher alle Generationen zufrieden und erholt abreisen werden – und sicher gerne wiederkommen.

Hagleitner Family Balance Hotel & Spa

Karl-Flieher-Straße 1
5700 Zell am See
Österreich, Salzburger Land

Tel: +43 (0) 6542 5410
Fax: +43 (0) 6542 56760


Preise:

  • DZ
    ab 180,- €
Beitrag: Susanne Wess, Julian Kraus; Fotos: Hagleitner Family Balance Hotel & Spa