Astoria Kitzbühel – Ski / Golf / Spa

2013-04-20 tobias.stockinger

Mitten im schicken Sportstädtchen Kitzbühel liegt das Hideaway-Hotel Astoria, das sich als idealer Ausgangspunkt für zahlreiche sportliche Aktivitäten erweist und dem Gast eine ebenso moderne wie lässige Urlaubsatmosphäre bietet.

Herzlich werden wir gleich bei der Ankunft von Hotelchefin Birigitte Berger begrüßt und nehmen zur Einstimmung erst einmal einen Drink in der loungigen Lobby mit offenem Kaminfeuer. “Hier grillen wir am frühen oder späten Abend auch mal kleine Wurstfeinheiten oder auch Lobsterschwänze”, verrät uns die Chefin. Wir werden darauf zurückkommen!

Loungen auf der Panoramaterrasse

Schade, dass gerade ein paar Regentropfen vom Himmel fallen, sonst wären die Loungesofas auf der Panoramaterrasse am Bach inklusive Bergblick unsere erste Wahl gewesen. Aber das werden ebenso nachholen wie das Lümmeln im weitläufigen Garten. Jetzt sind wir allerdings neugierig auf die Zimmer (76 insgesamt), die teils im neuen, teils im alten Gebäudetrakt des 2008 komplett renovierten Hauses liegen. Unser Zimmer befindet sich im neuen Teil: ein sehr großzügiger und sonnendurchfluteter Raum mit zwei Balkonen, die einen herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt freigeben.

Stilsicherheit

Die Einrichtung ist geschmackvoll und stilsicher im modernen Alpinstyle gehalten, mit viel naturbelassenem Holz. Die farbigen Wände bilden zusammen mit den alten Schwarzweiß-Fotos von Kitzbühel ein äußerst stimmiges Farbkonzept. Doch auch, wer einen etwas klassischeren Stil mit dunklem Holz und Kachelofen vorzieht, ist im Astoria goldrichtig. Wir lieben indes unser modernes Zimmer nebst Kitzbüheler Quietsch-Ente im Bad und machen uns sogleich freudig in Richtung SPA-Bereich auf . Wen stört schon das trübe Wetter, wenn er in der gemütlichen Biosauna, im Dampfbad oder auf einer der vielen Wellnessliegen mal so richtig entspannen kann? Niemanden, wie es scheint, denn man sieht im SPA nur entspannte und zufriedene Gesichter. Es tummelt sich hier viel junges Sportpublikum, das sicher die vielen Bike-Strecken und Loipen für Jogger und Langläufer ab Hotelnähe zu schätzen weiß. Wer sich nicht ganz so viel anstrengen will, dem stehen E-Bikes für große und kleine Tagestouren zur Verfügung, während sich Golfer auf 4 moderne Golfplätze in der Umgebung freuen können.

Schätze der Bar

Nach unseren Relax-Stunden und einer herrlich wohltuenden Schulter-Rückenmassage haben wir aber für heute nur noch Kulinarisches im Sinn. Und auch da kommen wir im Astoria ganz auf unsere Kosten. Im geräumigen Restaurant mit seinen eleganten bis rustikalen Stuben kredenzt man uns ein feines 6-Gang-Wahlmenü mit Spezialitäten aus der Region, wie etwa Filetsteak vom Kitzbüheler Weiderind, und mediterranen Gerichten, u.a. gebratene Jakobsmuschel auf Blattspinat und Kohlrabifond, dazu edle Tropfen aus der umfassenden, stark österreichisch geprägten Weinkarte. Wer Lust hat, kann sich nach dem Mahl an die in klarem Holzdesign gehaltene Bar begeben und noch zu einem weiteren Glas Wein von der angebotenen Käseplatte naschen. Für die Herren – aber natürlich nicht nur – hält der Abend noch einen weiteren Höhepunkt bereit: die Hennessy-Bar mit ihren Jahrzehnte alten Schätzen. Und neben dem Verkosten macht allein schon das Schnuppern an den “Raritäten” diesen Tagesausklang im Astoria zu etwas ganz Besonderem.

Fazit

Paare, die ein großes Angebot an Outdoor-Sportmöglichkeiten sowie exklusive Entspannungs- und Genussmomente suchen, sind im Astoria goldrichtig.

Astoria Kitzbühel - Ski / Golf / Spa

Bahnhofsplatz 1
Tel. +43-5356-62136 Kitzbühel
Österreich, Tirol

Tel. +43-5356-62136
Fax. +43-5356-73925


Preise:

  • DZ
    ab 100,- €
Beitrag: Otilia Vakej, Werner Meier; Fotos: Hotel Astoria